Fachbegriffe Welche Förderungsgründe gibt es?

Alle Förderungen verfolgen ein Ziel, das erreicht werden soll. Bei der bekanntesten Förderung der KfW beispielsweise ist es die energetisch sinnvolle Bauweise und Anlagen-Systemtechnik, um den Energieverbrauch insgesamt zu senken. Grundsätzlich muss der geforderte energetische Standard jeweils durch einen Sachverständigen bestätigt werden.

Energieverbrauch

Die Senkung des Energieverbrauchs ist das Ziel vieler Förderprogramme. Da es teurer ist, energetisch sinnvoll zu bauen, hilft beispielsweise die KfW mit zinsgünstigen Darlehen in begrenzter Höhe je Bauprojekt. Im Einzelfall ist es auch möglich, eine Förderung für energieeffizientes Bauen mit anderen Förderprodukten zu kombinieren. Auch im Rahmen des BAFA Marktanreizprogrammes (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) werden besonders energetisch sinnvolle Systemlösungen für den Neubau gefördert, z.B. im Rahmen der Innovationsförderung.

Wohnungsbauförderung

Die einzelnen Bundesländer bieten eine Vielzahl an Förderprogrammen. Gefördert werden Neubau oder Kauf von selbst genutztem Wohneigentum, aber auch der energieeffiziente Umbau von Wohnraum durch zinsgünstige Kredite, Baudarlehen, Zuschüsse oder Bürgschaften. Ziel ist es, in Gebieten, die zu wenig Wohnraum haben, qualitätvolles Bauen zu fördern. Das wird teilweise mit speziellen Vorgaben wie der Bindung an eine geringe Miete verknüpft. Für selbstgenutztes Wohneigentum gilt wie bei den meisten Förderungen eine Begrenzung der Förderhöhe.

Zur Fördermitteldatenbank

Regionalförderung

Im Rahmen der Standortpolitik werden ausgewählte Regionen gezielt gefördert, unter anderem durch die Schaffung von Wohnraum. Mit dem Ausgleich von Standortnachteilen sollen regionale Entwicklungsunterschiede abgebaut werden. Die Ziele können sich mit denen anderer Förderungen decken, wie etwa die Nutzung bestimmter energieeffizienter Technologien oder der Erhalt bestehender Baustrukturen.

Zur Fördermitteldatenbank

Anreizprogramme

Anreizprogramme beinhalten beispielsweise ein Bündel von Maßnahmen zur Förderung der Energieeffizienz. So wird etwa die Einführung oder Nutzung bestimmter Technologien wie die Nutzung von Pelletheizungen oder der Photovoltaik durch Zuschüsse unterstützt. Es gibt bundesweite Anreizprogramme, aber auch Programme in den einzelnen Bundesländern. Diese können sich im Hinblick auf Förderziele und -höhe unterscheiden.

Zur Fördermitteldatenbank