Das Energie-Plus-Haus in Hückeswagen

In Hückeswagen ist ein Einfamilienhaus fertiggestellt worden, das über das Jahr mehr Primärenergie bereitstellt, als seine Bewohner benötigen. Dem Wunsch nach einem zukunfts- und altersgerechten Neubau wurde durch eine barrierefreie Bauweise und ein effizientes Energiekonzept entsprochen.

Energiebilanz Haus Hückeswagen

Diese Grafik zeigt die Energiebilanz des Hauses. Sie setzt sich zusammen aus dem Stromverbrauch (WP), also der Energie, die von der Wärmepumpe benötigt wird. Eine weiter Größe ist der Stromverbrauch des Haushaltes mit der kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL). Dem gegenüber steht die Stromerzeugung durch die Photovoltaikanlage (PV).

Architektur trifft Systemtechnik.

Durch die perfekte Kombination neuer und bewährter Technologien wird das Haus zu einer hochwertigen und langfristig wertvollen Immobilie. So wurde die Architektur der Gebäudehülle auf die Buderus Systemtechnik im Inneren abgestimmt. Das nachhaltige Gebäude erfüllt einen hohen Wärmedämmstandard durch eine optimierte Dach-, Fenster- und Bodenplattendämmung.

Standard im Energie PLUS Haus: hohe Energieeffizienz.

Durch das harmonische Zusammenspiel moderner Systemlösungen wird eine nachhaltige Energieversorgung mit hoher Eigenstromnutzung ermöglicht. Die Wärmebereitstellung erfolgt dabei regenerativ durch die moderne Sole-Wasser- Wärmepumpe in Kombination mit der thermischen Solaranlage und einem Photovoltaik-System.”

Wohlfühlen mit System: abgestimmte Komponenten

Für eine hygienische Warmwasserbereitung sorgt der bivalente Solar-Warmwasserspeicher. Der untere Wärmetauscher ist hierbei mit der Solaranlage verbunden und der obere mit dem konventionellen Heizsystem. Ein Wohnlüftungsgerät mit Passivhaus-Zulassung stellt die kontrollierte Wohnungslüftung sicher und holt einen Großteil der Lüftungswärmeverluste des Gebäudes durch Wärmerückgewinnung zurück. Die Verwendung besonders sparsamer Haushaltsgeräte trägt ebenfalls zum Energie PLUS Haus-Standard bei.